Ich bin Dörte, Bewusstseinsforscherin, Transformationsmentorin, traumasensible Prozessbegleiterin,

Frau und leidenschaftliche Mutter dreier Söhne.

 

Ich unterstütze Frauen dabei, aus ihren Limitierungen hinauszuwachsen, sich selbst zu erkennen

und ein Leben zu kreieren, dass ihren wahren Bedürfnissen entspricht.

 

Ich glaube daran, dass wir unser Korsett aus Selbstzweifeln, falschen Überzeugungen und Begrenzungen abstreifen können, um das Leben leben zu können, nach dem wir uns tief in unserem Inneren sehnen.

Meist verlieren wir uns irgendwo auf dem Weg dorthin und finden uns in einem Leben wieder, das wir uns so nicht erträumt hatten und das uns immer wieder vor Herausforderungen stellt. Alte Traumata, Prägungen und Konditionierungen hindern uns an unserer Selbstentfaltung.

In der Arbeit mit mir lernst du, dir wieder mehr zu vertrauen, deine eigenen Entscheidungen zu treffen und mit Klarheit und Selbstsicherheit deinen Weg zu gehen. Wir sehen uns Hintergründe und Glaubensmuster an und du lernst neue Sichtweisen und Gedanken zu integrieren.

Deine Kraft liegt in der Erlaubnis, du selbst zu sein.

 

Ich weiß, was es bedeutet,

  • in einer Familienkonstruktion eingeengt zu sein, die wenig Spielraum lässt,

  • toxische Familienverhältnisse zu bewältigen,
  • als hochempathische Mutter stets Kompromisse einzugehen und eigene Bedürfnisse zu übergehen,
  • verheiratet zu sein und trotzdem die Last mit Care-Arbeit und Mental Load zu tragen,
  • alleinerziehend zu sein und mit Kind eine neue Beziehung einzugehen,
  • tiefe Beziehungskrisen zu meistern,
  • sich mental überfordert und doch intellektuell unterfordert zu fühlen,
  • besondere Kinder ins Leben und durch Institutionen zu begleiten,
  • immer viel zu wollen und doch nur wenig umsetzen zu können,
  • sich stets erschöpft und am Rande des Burnouts zu fühlen,
  • sich als Frau und Mutter kritisiert und niemals gut genug zu fühlen.
Die gute Nachricht: Es gibt eine Lösung!
  • Ich zeige dir, wie du deine Konditionierungen hinterfragst und Klarheit über dich selbst gewinnst.
  • Ich begleite dich dabei, deine Schmerzpunkte zu finden und zu durchfühlen, um frei zu werden.
  • Gemeinsam arbeiten wir an deiner Gefühlsregulation, deiner Selbstannahme und Selbstliebe.
  • Ich helfe dir dabei, alte Verstrickungen zu lösen, damit du dich selbst mehr in den Fokus rücken kannst.
  • Ich zeige dir Möglichkeiten auf, wie du deine Beziehungen liebevoller, klarer und offener gestalten kannst.
Mit Präsenz, Sanftheit und Tiefgründigkeit
Ich halte nichts von Pauschallösungen und einfachen Schritten, sondern vielmehr von Individualität und Authentizität. Tiefgehende Wandlungsprozesse benötigen Zeit, Raum und Bewusstheit.
Deshalb ist es mir wichtig, die gemeinsame Arbeit transparent und verständlich zu gestalten, damit du erkennst, dass deine Veränderung deiner eigenen Kraft entspringt und dein Vertrauen in dich wächst.
In meiner Arbeit mit dir verbinde ich solide, fachliche Kompetenz mit meiner eigenen Intuition und Empathie und dem Hintergrund eigener Erfahrung.
Was mich sonst noch qualifiziert …
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (staatlich geprüft)
  • Entspannungstherapeutin/-pädagogin (AHAB Akademie)
  • Stressmanagementtrainerin (AHAB Akademie)
  • Mental- und Resilienztrainerin (AHAB-Akademie)
  • Integrative Psychotherapie (Institut Christoph Mahr)
  • Hypnosetherapie (Institut Christoph Mahr)
  • Ressourcenorientierte Traumatherapie (Arche Medica)
  • Feng Shui Beraterin (FSC Berlin)
  • Fünf-Elemente-Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (Institut Mitte Berlin)
  • Traditionelle Chinesische Astrologie/Bazi Suanming (FSC Berlin)

und vieles mehr …

Ein paar Fun-Facts über mich …
  • Nachdem ich mindestens ein Jahrzehnt Meditation als Entspannungstechnik genutzt habe, empfange ich heute tatsächlich Botschaften. Manchmal lohnt es sich dranzubleiben.
  • Die bemerkenswerteste meditative Reise erlebte ich in meiner dritten Schwangerschaft, als ich im 4. Monat Kontakt zu meinem Kind aufnehmen konnte und es in die Arme schloss.
  • In emotional herausfordernden Zeiten lege ich Tarotkarten. Es hilft mir, verschiedene Aspekte einer Situation zu betrachten.
  • Ich kann andere Menschen so stark wahrnehmen, dass ich bereits intuitiv viel über sie weiß, obwohl sie mir nur gegenübersitzen.
  • Ich bin weder Veganerin noch Vegetarierin, aber ich liebe die vegane Küche und esse Dinge gern, die so mancher andere ablehnt.
  • Ich habe keins meiner drei Kinder im Krankenhaus geboren. Das dritte kam geborgen zuhause zur Welt.